“Und ewig grüßt das Murmeltier.” – Hast du diesen Ausspruch schon irgendwo gehört? Es bedeutet, dass sich die Dinge und Situationen immer und immer wiederholen. Es scheint keinen Ausweg diesbezüglich zu geben. Das meint man. Doch was wollen uns diese Dinge zeigen? Sie könnten uns zeigen wollen, wo wir uns noch selbst blockieren oder blockiert waren, durch unbewusste Denkweisen, Glaubensmuster, an dem wo wir, vielleicht auch nur unbewusst, festgehalten hatten, am negativen Ego, das uns in Sicherheit wissen wollte und keine Erweiterung unsere Spielräume zuließ und oftmals ebenso dem, was unsere Eltern und Ahnen uns vorgelebt hatten, das wir fortführten, weil es schon immer so war für uns. Das Wichtigste, um aus dem fortwährenden Zyklus auszusteigen, ist sein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Die alte Opferrolle, die des Handlungsunfähigen, in die des Verantwortlichen und Handlungsfähigen zu wandeln.

Deshalb übernimm die Verantwortung und nimm dein Leben selbst in die Hand!


Birgit Seefeldt

Als zertifizierter Soul Communicator darf ich täglich Botschaften zur aktuellen Tagesenergie empfangen und mit euch teilen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.