Zu gewinnen mag für dich vorrangig als erstrebenswert gelten. Doch ist es wirklich in jedem Fall das Beste? Was nutzt es dir, wenn du danach auf dich allein gestellt bist und kaum Unterstützung bekommst, wenn du sie dringend brauchst? Ist es nicht oftmals besser auch an zweiter oder dritter Stelle zu stehen, und dabei andere zu unterstützen vorn zu stehen? Sich einfach auf seine Stärken und Schwächen zu besinnen und zu ihnen zu stehen. Denn das macht uns menschlich. In einem Team sind alle Positionen auszufüllen. In einem wahren Team sind die Positionen entsprechend der besonderen Stärken und Fähigkeiten jedes Einzelnen besetzt. Der, der die meiste Kraft und größten Fähigkeiten hat, sollte die Basis als Unterstützer für das gesamte Team bilden und es in Harmonie und Achtsamkeit führen und nicht allein weit vorangehen ohne auf die Bedürfnisse der einzelnen Teammitglieder einzugehen oder ausschließlich Forderungen zu stellen.

In einem echten Team sind alle gleich wichtig und wertgeschätzt.


Birgit Seefeldt

Als zertifizierter Soul Communicator darf ich täglich Botschaften zur aktuellen Tagesenergie empfangen und mit euch teilen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.